45 Abc-Schützen in Lampertheim mehr als im vergangenen Jahr

Von Oliver Lohmann

LAMPERTHEIM – Die Zahl der Abc-Schützen ist in Lampertheim gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Am Dienstag starten 295 Erstklässler mit ihrer schulischen Laufbahn, 2017 waren es nur 250. Dafür hat die Zahl der Fünftklässler am Lessing-Gymnasium deutlich abgenommen.

Die Lehrkräfte sind vorbereitet, die Schulgebäude gesäubert – am Montag kann der Unterricht beginnen. Noch einen Tag „Schonfrist“ haben die Abc-Schützen und die Fünftklässler, für sie beginnt der neue Lebensabschnitt am Dienstag mit Einschulungsfeiern und Gottesdiensten. Festzustellen ist, dass alle Grundschulen mehr Abc-Schützen begrüßen können als im Jahr zuvor: An der Goetheschule beginnen 79 Schüler ihre Lern-Laufbahn (einer mehr als 2017), an der Pestalozzischule 66 (auch einer mehr), an der Schillerschule gibt es 67 i-Dötzchen, das sind 19 mehr als im Vorjahr, an der Hofheimer Nibelungenschule ist die gleiche Steigerung auf nun 60 neue Kinder. Auch in Hüttenfeld werden mehr Abc-Schützen willkommen geheißen: 23, eine Steigerung um fünf. Dort gibt es wieder eine sogenannte Flexklasse, bei der Erst- und Zweitklässler gemeinsam unterrichtet werden.

SCHULSTART
Ökumenische Einschulungsgottesdienste für Abc-Schützen (alle Dienstag): Goetheschule, 9 Uhr in der Martin-Luther-Kirche; Schillerschule, 10 Uhr in der Domkirche; Pestalozzischule, 9 Uhr in der St.-Andreas-Kirche; Seehofschule, 9 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche; Nibelungenschule, 9 Uhr in der Balthasar-Neumann-Kirche.

Einschulungsfeiern an sonstigen Schulen: Biedensandschule Montag, 8 Uhr; Lessing-Gymnasium Dienstag 9 und 10.30 Uhr in der Aula; Alfred-Delp-Schule Dienstag 10 Uhr in der Mensa; Litauisches Gymnasium Montag ab 9.30 Uhr; Elisabeth-Selbert-Schule Donnerstag 8 bis 12.30 Uhr Sport- und Kennenlern-Fest. (olo)

An der Biedensandschule gibt es wie im Vorjahr neun neue Schüler. Die bisherige Schulleiterin Edith Sperling-Sesin wurde pensioniert, derzeit wird die Einrichtung von Sybille Hermanns kommissarisch geführt.

Einen Rückgang an Sextanern verzeichnet das Lessing-Gymnasium: 126 Fünftklässler erstürmen das Schulgebäude am Dienstag, das sind 19 weniger als im vergangenen Jahr. Den umgekehrten Trend gibt es an der Alfred-Delp-Schule: Statt 100 sind es diesmal 109 Fünftklässler, die Haupt- und Realschulklassen besuchen. Weitere 41 neue Schüler an der ADS verteilen sich auf andere Jahrgangsstufen. Die ADS weist darauf hin, dass für Schüler ab Jahrgangsstufe sechs der Unterricht am Montag um 7.55 Uhr beginnt und um 12.20 Uhr endet. Bis einschließlich Mittwoch findet Klassenlehrerunterricht jeweils von 7.55 bis 12.20 Uhr statt. Ab Donnerstag wird nach dem Stundenplan unterrichtet, der reguläre Nachmittagsunterricht und die Arbeitsgemeinschaften beginnen in der zweiten Schulwoche.

Das Litauische Gymnasium startet mit dem Unterricht für alle Schüler am Montag. Nach dem Fahnenhissen und einem Gottesdienst gibt es eine Eröffnungsveranstaltung für alle Schüler.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.ads-lampertheim.com/45-abc-schuetzen-in-lampertheim-mehr-als-im-vergangenen-jahr/