28. Berufsinformationsbörse (Ausstellungsplan)

Ausstellungsplan

Börse Unternehmen stellen sich in der Alfred-Delp-Schule vor

Infos für kommende Azubis

Lampertheim.Junge Menschen werden derzeit von den Unternehmen regelrecht umworben und können unter zahlreichen Ausbildungsangeboten wählen. Dennoch ist das Finden des passenden Berufs nicht leicht. Die Berufsinformationsbörse, die der Rotary Club Lampertheim in Kooperation mit der Alfred-Delp-Schule am Samstag, 21. September, 9 bis 12 Uhr, in der Mensa der Alfred-Delp-Schule veranstaltet, soll Jugendlichen Hilfestellung geben.

 

33 in der Region verankerte Unternehmen aus Handwerk, Industrie und Gewerbe sowie aus der Dienstleistungsbranche werden bei der Börse ihre Informationsstände aufbauen und interessierte Schüler aus erster Hand über die jeweiligen Ausbildungsangebote oder über Betriebspraktika informieren. Auch Fragen können dort geklärt werden.

 

Direkter Kontakt

Die vom Rotary Club von Anfang an zusammen mit der Alfred-Delp-Schule gestaltete Berufsinformationsbörse, die in diesem Jahr ihre 28. Auflage erlebt, habe sich „zu einer Erfolgsgeschichte“ entwickelt, freut sich Rotarier Frank Kaus, der für den Serviceclub die Vorbereitungsarbeiten koordiniert. Der direkte Kontakt zu Personalreferenten, Ausbildern sowie zu Jugendlichen, die bereits in Ausbildung sind, verschaffe den Schülern eine Fülle von Eindrücken. In diesem Jahr haben sich erstmals auch zwei Klassen des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums angemeldet. red

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ads-lampertheim.com/28-berufsinformationsboerse/