Junge Zahlen-Genies am Werk

Die Mathe-Profis freuen sich über Ihre guten Punktzahlen. Foto: Thorsten Gutschalk

 

Von Vanessa Joneleit

ALFRED-DELP-SCHULE Sieger des Mathematikwettbewerbs ausgezeichnet

LAMPERTHEIM – Für die Achtklässler der Alfred-Delp-Schule (ADS) wird es gegen Ende des Jahres immer ernst: Dann nämlich steht der Mathematikwettbewerb auf dem Programm, bei dem die Schüler ihre bisher erlernten mathematischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Diejenigen, die mit besonderen Leistungen überzeugen konnten, wurden dafür am Mittwochmorgen ausgezeichnet.

„Ihr könnt stolz auf euch sein“, lobte Konrektor Mario Mörstedt, als er entsprechende Urkunden an die Jugendlichen überreichte. Ernst war es für sie am 1. Dezember geworden: Insgesamt 83 Schüler aus vier Realschulklassen und 25 Schüler aus zwei Hauptschulklassen hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt. Betreut wurden sie dabei von den Mathematiklehrern Kirsten Limanowski, Christel Mörstedt, David Wolf, Agata Pater, Melanie Schmeckenbecher und Stefan Ickler.

„Der Mathematikwettbewerb wurde gleichzeitig als normale Klassenarbeit gewertet“, betonte Mörstedt, acht Pflicht- und zwei Wahlaufgaben mit insgesamt 48 Punkten hätten die Schüler lösen sollen. „Die Aufgaben stammten aus allen Themenbereichen bis zur achten Klasse: Von Bruch- und Prozentrechnen über Geometrie bis hin zu Dreisatz war alles dabei“, betonte der Konrektor. Dabei habe es an allen hessischen Schulen die gleichen Aufgaben gegeben, Unterschiede seien lediglich zwischen den verschiedenen Schulformen gemacht worden.

An der zweiten Runde nehmen die besten Mathematiker aller achten Klassen aus dem Kreis Bergstraße teil. Für die ADS wirken dann Wojciech Supel, Laura Hassemer und Lukas Wolf (Realschule) sowie Tim Fischer (Hauptschule) mit. Der Vorteil: Für die ADS-Schüler ist die zweite Runde quasi ein Heimspiel, denn auch diese Veranstaltung findet für die Schüler aus Lampertheim, Hofheim, Viernheim und Bürstadt am 8. März 2017 in der Alfred-Delp-Schule statt.

© Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ads-lampertheim.com/junge-zahlen-genies-am-werk/