LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche)

Zu Beginn des 5. Schuljahres führen wir die “Hamburger Schreibprobe” (HSP) durch, um etwaige Probleme bei den Lese- und Rechtschreibfähigkeiten zu erkennen. Nach den Herbstferien beginnen für die Kinder mit Förderbedarf die LRS-Kurse im Jahrgang 5 und 6. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler erhält eine Unterstützung durch Lesepaten (Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 9).  

Bei besonderen Schwierigkeiten kann entweder ein Nachteilsausgleich oder eine Abweichung von allgemeinen Grundsätzen der Leistungsbewertung umgesetzt werden. 
 
Ab Jg. 7 erhält die betroffene Schülerin oder der betroffene Schüler von der jeweiligen Deutschlehrkraft Arbeitsaufträge zur Förderung für die häusliche Übung. 

 

Übersicht Jahrgänge und Förderung

 

Jahrgang Förderung
5/6 LRS-Kurs bei LRS-Beratungslehrkraft oder LRS-Beratungslehrkraft mit Lesepaten aus Jg. 9 
7 – 9/10  Arbeitsaufträge für häusliche Förderung 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner