Streitschlichter

Diese Seite wird derzeit aktualisiert!

Die Grundausbildung zum Streitschlichter findet in einer Projektwoche statt.

Zur Vertiefung wird jährlich ein 2 – 3-tägiger Workshop, wenn möglich auch mit außerschulischen Personen, durchgeführt.

Danach trifft man sich mindestens einmal monatlich in der Gesamtgruppe, um die Kenntnisse anhand aktueller Fälle aufzufrischen .

Bei diesen monatlichen Treffen werden besondere Aktionen wie zum Beispiel

  • Vorstellen auf Elternabenden,
  • Vorstellen in 5. Klassen und Übernahme von Patenschaften,
  • Präsentation der Gruppe am Tag der offenen Tür oder beim Schulfest und
  • etwaige Sonderaktionen zu aktuellen Themen

vorbereitet.

Die Streitschlichter sind auf dem Schulhof präsent und erkennbar.

Ihre Aufgabe ist es, in Alltagskonflikten als unparteiische Dritte zu vermitteln.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner