Zurück zu Aktuell

Neues aus dem Schulleben

Projekttage im März 2022

Drei Tage lang gab es an der Alfred-Delp-Schule keinen Unterricht nach Plan. Gelernt haben die Schülerinnen und Schüler trotzdem sehr viel. In selbstorganisierten Projekten wurde in allen Jahrgangsstufen fleißig gearbeitet. Die Themen waren so unterschiedlich, wie die Klassen selbst. Die 5. Jahrgangsstufe widmete sich dem Thema Bienen und pflanzte Blumen vor der Schule. Während die 6. Jahrgangsstufe kochte und einen Selbstverteidigungskurs besuchte, entdeckte die 7. Jahrgangsstufe ihre kreativen Seiten im Malatelier. Auch die Bewegung und Sport kamen nicht zu kurz. In der 8. Jahrgangsstufe nahmen alle an einem Völkerballturnier teil. Die 9. Jahrgangsstufe gestaltete ihre Klassenräume um und die 10. Klässler blieben ganz entspannt und planten ihre Abschlussfeier. Die Schülerzeitung-AG besuchte alle Jahrgangsstufen und erstellte für euch eine neue Podcast-Folge mit vielen Interviews zu den unterschiedlichen Projekten und eine Bildreportage.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ads-lampertheim.com/presse/neues-aus-dem-schulleben/

Jahrgang 5 unterwegs im Wald

An einem sonnigen Dienstagmorgen machte sich das gesamte Team 5 der ADS Lampertheim auf den Weg in den Wald. Ziel war der Erlebnispfad in der Nähe des Gasthauses Waldesruh. Alle Schüler*innen und Lehrer*innen kamen nach einem längeren Spaziergang wohlbehalten dort an. Nach einer kleinen Stärkung ging es auch schon los: Fußballspielen, Tischtennis, Gummitwist, den Wald …

Projekt 8er-Rat mit der Stadt Lampertheim

Mit der ersten Konferenz des Lampertheimer 8er-Rates ist ein neues Beteiligungsprojekt für junge Menschen gestartet. Gemeinsam mit der Alfred-Delp-Schule, dem Lessing-Gymnasium sowie dem Litauischen Gymnasium fand die Veranstaltung in einem digitalen Format statt, an dem über 140 Schüler teilnahmen. Durch dieses Gremium erhalten die Lampertheimer Schüler die Möglichkeit, eigene Projekte auf kommunaler Ebene zu entwickeln. …

Projekt mit der Popakademie Mannheim

Etwa 20 Studierender der Popakademie aus Mannheim unterrichteten zwei Tage lang in verschiedenen Workshops die Klassen 7ah, 7bh, die Sprachintensivklasse IB B sowie den Wahlpflichtkurs Bandklasse in der 8. Jahrgangsstufe der Alfred-Delp-Schule in Lampertheim. Das Projekt „Pop macht Schule“ wurde initiiert von Axel Schwarz und gesponsert von der BASF. Es ging unter Corona-Bedingungen in die …

Klassenprojekt „Herstellung von Schleim“ der Klasse 5aH

Auf Wunsch der Klasse wurde das Projekt „Herstellung von Schleim“ von den Schülern der Klasse 5aH an den Projekttagen, die im Hauptschulkonzept der ADS eingebettet sind, selbst organisiert und durchgeführt. Sie recherchierten nach Rezepten, erstellten eine Einkaufsliste, verteilten die Aufgaben innerhalb der Klasse und teilten die Gruppen für die Durchführungsphase ein. Die Klassenlehrerin war lediglich …

Neue Konzepte im Jahrgang 5

Während der Kennenlerntage der neuen fünften Klassen an der ADS wurde ein klassenübergreifendes gemeinsames Projekt im Team 5 durchgeführt. Die Schüler/innen bemalten mit bunten Farben Holzblumen nach ihren Ideen, die von der Behindertenhilfe Bensheim hergestellt worden waren. Mit diesen bunten Blumen wird nun der Schulhof verschönert und gestaltet. Somit visualisieren die Schüler/innen des Teams 5 …

„Schule im Corona Modus“ – Schülerinnen und Schüler als Zeitzeugen

Die Klassen 9aR und die ehemalige Klasse 10bR der Alfred-Delp-Schule haben sich an der hessenweiten Schreibaktion beteiligt, aus der ein Buch „Schule im Corona Modus“ entstanden ist. Herausgeber des Sammelbands ist der Verein „Aktion Hessen hilft e.V.“ Eröffnet wird das Buch durch ein Grußwort des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. R. Alexander Lorz. Im Buch berichten …