10 Jahre Städtepartnerschaft Swidnica

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden zwischen der Gemeinde Swidnica/Polen und der Stadt Lampertheim fand am Samstag, den 12.11.2016 eine Akademische Feier in der Stiftung Kreisau statt. Die Partnerschaftserklärung welche beide Städte vor 10 Jahren unterzeichneten, wurde an diesem historischen Ort Kreisau symbolisch erneuert. Der 12. November wurde bewusst gewählt, da es sich um den 27. Jahrestag der Versöhnungsmesse, die durch den symbolischen Friedensgruß, den sich der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl und der Premierminister der Republik Polen, Tadeusz Mazowiecki gereicht haben, ein neues Kapitel in den deutsch-polnischen Beziehungen geöffnet hat.

Lampertheim reiste mit einer kleinen Delegation in unsere polnische Partnerstadt. Neben Bürgermeister Gottfried Störmer und seiner Frau Sabine Störmer waren auch der Bürgermeister a.D. Erich Maier mit Frau Ursula Maier, sowie zwei Lehrerinnen der Alfred-Delp-Schule, Frau Herma Dölger und Frau Agata Pater, sowie der städtische Mitarbeiter Dirk Eichenauer bei den Feierlichkeiten vertreten. Die Bürgermeisterin aus Maldegem, Marleen Van den Bussche, und Freunde aus der Partnerstadt Maldegem sowie die mit Swidnica befreundete Stadt Nova Ushytsia (Ukraine) unter dem Vorsitz von Herrn Oleh Moskovchuk nahmen ebenfalls teil.

csm_03_ads-kreisau__2__b0b959ee12

Die Verbindung Pater Alfred Delp, dem Ehrenbürger der Stadt Lampertheim und damaligen Widerstandskämpfer im Kreisauer Kreis, waren ideale Anknüpfungspunkte um im Jahr 2006 die Partnerschaftsurkunde mit der Gemeinde Swidnica, in deren Zuständigkeit Kreisau fällt, zu unterzeichnen.

In den vergangenen Jahren haben sich viele Begegnungen in Kreisau, Swidnica und Lampertheim ergeben. Es wurden Projekte zwischen der Alfred-Delp-Schule und dem Gymnasium Pszenno durchgeführt und auch der Partnerschaftsverbund wurde mit Swidnica erweitert. Mittlerweile ist Swidnica auch eine Städtepartnerschaft mit Maldegem (Belgien) und Adria (Italien) eingegangen.

csm_01_10_jahre_partnerschaft__9__6579cb7f4b

Bevor es zur Unterzeichnung der Erneuerungsurkunde der Partnerschaft beider Städte kam, betonten Bürgermeister Gottfried Störmer und Bürgermeisterin Teresa Mazurek noch einmal, dass beim Aufbau Europas die lokale Politik und die Bewohner der Städte wohl den wichtigsten Beitrag für ein gemeinsames Miteinander geleistet haben und auch zukünftig leisten müssen.

csm_03_ads-kreisau__1__9c47d78204

Nach der Zeremonie am Vormittag, war am Nachmittag noch ein weiterer festlicher Programmpunkt geplant. Es wurde zum 98. Jahrestag der Wiedererlangung der Unabhängigkeit der Republik Polen in die Sporthalle in Witoszowie geladen. Der 11. November ist ein wichtiges Datum für alle Polen. An diesem Tag erhielt Polen seine Unabhängigkeit nach 123 Jahren der Teilung. Dieser zentralen Feierlichkeit wurde durch den Auftritt des Blasorchesters von Nadarzyn ein besonderer Glanz verliehen. In diesem Rahmen wurde Bürgermeister a.D. Erich Maier, aufgrund des Beschlusses des Gemeinderates von Swidnica, die Ehrenbürgerwürde von Swidnica durch die Bürgermeisterin Teresa Mazurek verliehen.

csm_02_ehrenbuergerwuerde__2__f9a298535b

Vor der Abreise am Sonntag, fand ein Koordinationstreffen mit dem Leiter der Stiftung Kreisau, Herrn Dominik Kretschmann, den Lehrerinnen der Alfred-Delp-Schule und Bürgermeister Gottfried Störmer in Kreisau statt. Hier wurden Termine und auch Vorstellungen über Themen und Schulklassen abgestimmt, um ein Schülertreffen in Kreisau zu organisieren. Es ist geplant, im Herbst 2017 ein Treffen bzw. einen Austausch zwischen der Alfred-Delp-Schule Lampertheim und einer Schule aus Swidnica zu organisieren.

Quelle: www.lampertheim.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner