VERSAMMLUNG Förderverein der Alfred-Delp-Schule komplettiert Vorstand

Von Vanessa Joneleit

Förderverein2014Detlev Reppert, Sabine Lang, Tanja Simonis, Simone Föry (hinten, von links), Konrektor Horst Tausend, Schulleiterin Sylvia Meier und Sabine Kreher (vorne, von links).
Foto: AfP Asel

LAMPERTHEIM – 585 Schüler besuchen derzeit die Lampertheimer Alfred-Delp-Schule (ADS). 89 Mitglieder umfasst der Förderverein der Haupt- und Realschule, acht Mitglieder dieses Vereins haben sich am Mittwochabend zur außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Schulmensa eingefunden – ein äußerst dürftiges Ergebnis, wenn man die Relationen betrachtet.

Dürftig aber vor allem auch deswegen, weil der Vorstand des Vereins schon seit geraumer Zeit aus nur noch zwei Personen besteht und die Wahl der übrigen Vorstandsämter auf der Tagesordnung stand. Dass der Vorstand trotz mauer Beteiligung tatsächlich komplettiert werden konnte, stimmte die Verantwortlichen allerdings zuversichtlich. „Das war sehr wichtig und ich bin froh, dass der Verein somit weiter bestehen kann“, fasste Rechnerin Sabine Lang zusammen, nachdem Simone Föry (Erste Vorsitzende), Horst Tausend (Schriftführer) sowie Sabine Kreher und Detlev Reppert (Beisitzer) sich für die Ämter zur Verfügung gestellt hatten. Mangels Alternativen erklärte sich sogar Schulleiterin Sylvia Meier dazu bereit, das Amt der Kassenprüferin zu übernehmen.

Dass der Vorstand nun vollzählig ist, ändere laut Lang allerdings nichts an der Tatsache, dass etwas getan werden sollte, um mehr Mitglieder zu gewinnen. Konrektor Horst Tausend brachte es auf den Punkt: „Wir müssen den Förderverein durch gezielte Aktionen wieder mehr ins Bewusstsein der Eltern rücken. Der Verein dient weder den Lehrern noch der Schulleitung, sondern fördert ausschließlich die Schüler“, betonte er. Dass von den Geldern des Vereins kürzlich beispielsweise neue Nähmaschinen angeschafft wurden, sei einigen gar nicht bewusst. „Viele wissen gar nicht, wozu der Verein wirklich dient. Hier müssen wir ansetzen“, appellierte er. Flyer-aktionen, die auf die Arbeit des Fördervereins aufmerksam machen sollen, sowie Berichte auf der Homepage der Schule seien hier künftig angedacht.

Für ihr Engagement erhielten Simonis und Lang, die den Verein zuletzt zu zweit am Leben hielten, von Schulleiterin Meier abschließend Blumenpräsente überreicht. Lang dient dem Verein als Rechnerin – und das, obwohl von ihren Kindern keines mehr die Schule besucht.

© Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG – Alle Rechte vorbehalten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.ads-lampertheim.com/versammlung-foerderverein-der-alfred-delp-schule-komplettiert-vorstand-2/

Tag der offenen Tür 2020

Liebe Eltern der aktuellen 4. Klassen in den Grundschulen!
Wir laden Sie sehr herzlich ein, uns
am 15.02.2020 von 10 bis 13 Uhr
zu besuchen.